Gutscheinshop Online Buchen

Butze buchen

Erwachsene Kinder

 1 Jahr Bretterbude 

Bretterbude, Holzklasse! So fing alles an. Eine Idee, ein Ziel und eine Bude…

Ich kann mich noch an meine ersten Schritte auf dem Bretterbuden Gelände erinnern. Es war einige Wochen vor Eröffnung, mein Vorstellungsgespräch, ein brütend heißer Tag. Matze, unser Direktor, begrüßte mich damals mit kurzer Hose und Flip Flops und wir marschierten über einen Rohbau. Plötzlich ging alles ganz schnell, wie in einem Zeitraffer. Die ersten Wochen meiner Arbeit fanden in einem Baucontainer statt, wir saßen da wie die Ölsardinen mit teilweise sieben Leuten und haben geplant, getextet, gegrübelt, denn es war nicht mehr lang bis zur Eröffnung. Es war wieder ein heißer Sommertag, als wir vom Baucontainer in unsere Büros umgezogen sind. Das Gelände war immer noch eine Baustelle, daher erste Maßnahme: Baustaub wegputzen. Und dazu diese knatternden Maschinen… Klingt nach Anstrengung, war es aber nicht. Wir hatten Spaß im Bums, so war es schon immer. Außerdem kommen die besten Ideen im größten Tumult. Wir waren dabei Teil eines Konzeptes zu werden, konnten mitgestalten, Ideen einbringen. Und zwischendurch wurde „hart“ gearbeitet. Zum Beispiel Matratzen schleppen, ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen. Wir bildeten eine Menschenkette, von der Straße bis hoch in die Etagen. Zwischendurch gabs‘ Eis und nach der Arbeit ein kühles Jever am Strand. Die Crew hatte sich gefunden und unsere Gäste hatten uns gefunden…

Das alles ist nun schon ein Jahr her, wie die Zeit vergeht. Und weil wir schon immer so schön anders waren und es auch immer sein werden, haben wir unseren 1-jährigen Geburtstag unter das Motto „Kindergeburtstag“ gestellt. Denn mal ehrlich, bunte Bälle und Süßkram liebt doch jeder.

Schon der Umbau unseres Parkplatzes in ein Kinderspiel-Paradies war ein Fest. Unsere Augen hätten kaum größer sein können als die Micky-Maus-Hüpfburg aufgebaut wurde und die Kinderschminkerin die leuchtenden Farben auspackte. Das innere Kind in uns war mehr als begeistert. Wir schleppten Tische, Bierbänke, Grill und Kühlschrank raus und dekorierten die Bretterbude mit bunten Lichtern und Luftballons. Ruck Zuck hatte sich alles in einen riesigen Kindergeburtstag verwandelt. Geschminkte Kiddys plantschten fröhlich im Pool und vertilgten (viel zu viel) Süßes und Matschbrötchen. Unsere großen Gäste ließen es sich mit Jelly Shots, kühlem Bierchen und Bratwurst vom Grill gut gehen. Unser Barchef Sascha war kaum wieder zu erkennen. Zur Feier des Tages hatte er nämlich sein Häschenkostüm angezogen und sich passend dazu schminken lassen. Die Kleinen haben ihn dafür so gefeiert, dass sie ihn mit auf die Hüpfburg gezerrt haben und mit ihm um den Pool tanzten. Als er dann auch noch die Pinatas zerkloppte und es Süßigkeiten regnete, hatte die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht.

So wie es sich für einen Geburtstag gehört, gab es auch Geschenke. Eine tolle Geburtstagsüberraschung kam von unseren Freunden und Kollegen vom Beach Motel, die mit einer riesigen Holzwurm-Torte vorbei kamen und mit uns feierten. Als wir dachten, der Tag kann nicht mehr besser werden, brachte am Abend die Band KOJAK unsere Garage zum Kochen und zeigte uns: Es kann noch viel geiler werden! Wir Holzwürmer und unsere Gäste tanzten und sangen gemeinsam mit DJ Matau und Holzi bis in die Nacht, bis wir nicht mehr konnten.

Einen lieben Dank an alle Partygäste, Gratulanten und Geschenke-Verstecker. Wir hatten einen großartigen Tag und freuen uns schon mächtig auf den 2. Geburtstag! Wir hoffen, dass ihr mit dabei seid!

Eure Bock auf Blog Schreiberlinge
Katrin & Steffi

Artikel jetzt teilen